Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2002

24. Berliner Mannschafts-Halbmarathonlauf
des LC Stolpertruppe Berlin

Am Sonntag, den 24. November 2002 fand wieder der Berliner Mannschafts-Halbmarathonlauf des LC Stolpertruppe Berlin rund um den "Britzer Garten" statt, bei dem sich jede Mannschaft aus sechs Läuferinnen oder Läufern zusammensetzt (es sind auch gemischte Teams erlaubt). Die Mannschaften müssen den Kontrollpunkt nach der ersten Runde auf jeden Fall geschlossen passieren (sonst erfolgt keine Wertung). Ins Ziel muss jede Mannschaft mit mindestens fünf Läufern geschlossen einlaufen; gewertet wird die Zeit der/des Fünften.

Der Post SV Berlin war mit fünf (!) Mannschaften zahlenmäßig und leistungsmäßig stark vertreten war. Unser erstmals angetretenes Frauen-Team lief geschlossen mit allen 6 Läuferinnen ins Ziel und mußte leider mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen.
Das ist natürlich ganz hervorragend, wenn man auch gern aufs Treppchen möchte. Glückwunsch!
Diesen großartigen Frauen wollten unsere Männer nicht nachstehen:
Die 1. Männermannschaft wurde Sieger,
die 2. Männermannschaft erreichte Platz 6,
die 3. Männermannschaft erreichte Platz 14 und
das 4. (gemischte) Team Platz 28
unter 65 Mannschaften, die komplett ins Ziel kamen.
Das Team 1. Männer hat nach zahlreichen Anläufen erstmals gewonnen. Dabei war die Mannschaft so schnell wie lange nicht, und das war auch nötig, denn die Verfolger lagen weniger als 1 Minute zurück.
Alle unsere Mannschaften haben mal wieder großen Teamgeist bewiesen!
Ihr wart alle großartig, wir sind stolz auf euch !!!

Im Einzelnen erreichten unsere Sportler folgende Plätze und Zeiten:

PlatzFrauen-TeamNamenZeit
30 (4. F-Team)Post SV Berlin F
  • Imke Klocke
  • Christiane Lange
  • Gabriele Bergner
  • Daniela Klerings
  • Andrea Ruck
  • Ruth Suhr
1:46:49




PlatzMänner-TeamNamenZeit
SiegerPost SV Berlin M1
  • Holger Trapp-Opitz
  • Carsten Schultz
  • Dietmar Klocke
  • Reinhold Happersberger
  • Michael Engelfried
  • Ralf Milke
1:19:34
6Post SV Berlin M2
  • Jonas Zingler
  • Atsushi Itabashi
  • Günter Lewanzik
  • Christian Auerbach
  • Dieter Segebart
  • Frédéric Georges
1:28:49
14Post SV Berlin M3
  • Daniel Nitsche
  • Werner Hoffmann
  • Heiko Klimek
  • Horst Matznick
  • Patrik Marschalik
  • Christoph Kannicht
1:36:03
28Post SV Berlin M4
  • Nadine Borchert
  • Günter Rennung
  • Holger Richter
  • Werner Ruck
  • Ugo Angelini
  • Joachim Dirks
1:46:29

Einige der im Minutenabstand vor den PostSV-Teams gestarteten Mannschaften wurden nacheinander fünfmal vom Post SV überholt und wollten es schon nicht mehr glauben.

Wir gratulieren herzlich zu diesen Leistungen!