Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2002

Silvester-Pfannkuchenlauf 2002 des Post SV

Vor dem Silvester-Pfannkuchenlauf 2002Erwin als FotografLäufergruppe vor dem Eichkamp-CasinoLäufergruppe in der HarbigstraßeSekt und Pfannkuchen gab es im trockenen, warmen Stadiongebäude

Unser um einen Tag vorgezogener Silvesterlauf am 30. Dezember war diesmal nicht von vereisten Waldwegen gekennzeichnet, sondern von matschigem Waldboden und Schneeregen, so dass sich nur 26 Läuferinnen und Läufer entschlossen haben, um 13 Uhr zum Mommsenstadion zu kommen. Der etwa einstündige Lauf "ruhig und locker" war trotzdem schön. Nach dem Lauf konnte geduscht werden, so dass wir frisch gemacht den Imbiss genossen haben:
60 Stück Pfannkuchen standen am Ziel bereit, wieder einmal herangeschafft von Willi Rieck, dem hiermit besonderer Dank gesagt sei.
Dazu Sekt, heißer Kaffee aus der Thermoskanne oder auch Glühwein, wie jeder es gern mochte.

Und dies ist der Wunsch an alle:
Ein gesundes und erfolgreiches Laufjahr 2003 !