Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2017

Britzer Runde zum Quadrat

Beitrag von Ralf Milke.

BERICHT VON RAINER UND ALINA VOM SONNTAGNACHMITTAG

Am 19. November 2017 waren zwei Ereignisse angekündigt: Das endgültige Ergebnis der Sondierungsgespräche der sogenannten Schwampel-Koalition um 18:00 und der 39. Mannschafts-Halbmarathon um den Britzer Garten, Startzeit 10:00, wobei letzteres zweifelsfrei die dominierende Rolle einnahm. Das ist bereits an der Uhrzeit erkennbar: Niemand würde wichtige" Ergebnisse zeitgleich mit dem Beginn der sonntäglichen ARD Sportschau verkünden.

Seitens des PSB24 traten drei Mannschaften an. Die PSB-Spitze bildeten Philipp, Fréderic, Günter und Klaus als Team "Schneller als die Post", welches - logischerweise als letzte der drei Mannschaften gestartet -, auf der zweiten Runde die anderen beiden Mannschaften in lockerem Tempo überholte, um dann mit 1:39:18 im Ziel einzulaufen.

Ebenfalls auf der zweiten Runde wartete ein weiteres freudiges Ereignis auf uns: Zu den recht angenehmen Temperaturen von ca. 5-6° Celsius nebst kräftigen Windböen begann es zu regnen. Es blieb glücklicherweise bei einem Tröpfelregen, der zweckmäßig dafür sorgen konnte, den aufgewirbelten Staub des PSB-Spitzenteams zu binden. Während wir uns bei diesen zwei Runden um den Britzer Garten vergnügten, stand unser Trainer Ralf eisern und am Ende tiefgekühlt am Stadion, um Beweisfotos zu knipsen.

Letztendlich erreichten selbstverständlich auch die beiden weiteren Mannschaften das Ziel: Das Team "Schneller als Thurn und Taxis" mit Christian, Manfred, Rainer und Steffen mit 1:51:10 und das Team "Schneller als DeHaEl" mit Sylvia, Sonja, Alina und Bärbel mit 1:52:11. Das Damenteam erreichte damit den ersten Platz bei der Damen-Gesamtwertung. Es ist ebenfalls zu verkünden, dass keiner der PSB24 Teilnehmer mit dem berühmt-berüchtigten Briefkasten (bzw. dem ggü. liegenden Fahrradständer) "nähere Bekanntschaft" machte

Eingeloggte Benutzer können Kommentare hinterlassen.