Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2004

10. Rom-Marathon

Am Sonntag, den 28. März 2004, fand die zehnte Veranstaltung des City of Rome Marathon mit 8621 gestarteten Läuferinnen und Läufern statt, von denen 7640 nach 8:05:38 Stunden auf eigenen Füßen als Finisher das Ziel erreichten.

Unsere Abteilung war mit drei Finishern vertreten, die aber trotz schwieriger Strecke mit etwa 25 km Kopfsteinpflaster und recht vielen Hügeln, aber bei guten äußeren Bedingungen (Wetter, Verpflegung und Organisation sehr gut) deutlich schneller das Ziel erreicht haben:

Daniela Klerings3:15
Joachim Dirks2:47
Atsushi Itabashi2:52

Das sind ja ganz hervorragende Zeiten, bei Daniela und Joachim waren das wohl persönliche Bestzeiten, und das bei einem "Touristenlauf"!
Da habt ihr den Post SV Berlin wirklich sehr gut vertreten!
Herzlichen Glückwunsch!

Die letzten beiden Finisher waren Kanadierinnen vom zahlenmäßig stark vertretenen Canadian Diabetes Team. "We are very happy to have finished the race even though it was tough. It was great to run in Rome and we hope to return here next year". Das glauben wir gern!

Die vollständige Ergebnisliste findet man im Internet unter
www.maratonadiroma.it