Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2004

Tollensesee-Staffelmarathon

Am Sonnabend, dem 12. Mai 2004, fand in Neubrandenburg - veranstaltet vom dortigen SV Turbine - der Tollensesee-Staffelmarathon statt, auf den uns Holger Trapp-Opitz hingewiesen und als Ziel für einen Abteilungsausflug empfohlen hatte. Das sollte ein großer Erfolg werden, nicht nur sportlich, auch als gemeinsame Kurzreise mit der verbilligten Wochenendbahnfahrkarte.

Die Marathonstrecke war in vier Abschnitte unterteilt, hauptsächlich auf asphaltierten Radwegen zu laufen, jedoch mit unterschiedlichem Geländeprofil, so dass viel von der richtigen Staffelbesetzung abhing:

9,5 kmohne große Steigungen und mit viel Schatten,
11,4 kmum einiges hügliger, aber auch mit ebenen und schattigen Abschnitten,
10,8 kmeigentlich nur bergauf und -ab und kaum mal irgendwo Schatten,
kurz vor dem Wechsel gehts nochmal richtig bergauf,
10,5 kmwie das erste Teilstück, ohne große Steigungen und mit viel Schatten.

Wir haben mit sieben Teams teilgenommen, vier Männerteams, zwei Frauenteams und ein Mixteam!

Alle haben gut abgeschnitten, allen voran unser erstes Frauenteam, das den Sieg und den zugehörigen Pokal erkämpft hat!

Im einzelnen erreichten unsere Läuferinnen und Läufer folgende Platzierungen und Zeiten:

PlatzFrauenstaffelNamenZeit
1Post SV Berlin F1
  • Jutta Kolberg
  • Heike Wycisk
  • Imke Klocke
  • Daniela Klerings
3:07:36
4Post SV Berlin F2
  • Christiane Lange
  • Nicole Tewes
  • Andrea Ruck
  • Anja Krech
3:33:11
PlatzMännerstaffelNamenZeit
1SV Turbine Neubrandenburg2:32:00
2LTC Berlin2:32:25
3Post SV Berlin M1
  • Ralf Milke
  • Atsushi Itabashi
  • Holger Trapp-Opitz
  • Carsten Schultz
2:34:24
6Post SV Berlin M2
  • Robert Kappeler
  • Günter Lewanzik
  • Johannes Bauer
  • Dieter Segebart
2:49:05
9Post SV Berlin M3
  • Dietmar Klocke
  • Heiko Klimek
  • Werner Ruck
  • Bernhard Becker
3:05:09
13Post SV Berlin M4
  • Horst Matznick
  • Harald Busse
  • Michael Betsch
  • Ugo Angelini
3:23:14
PlatzMixstaffelNamenZeit
7Post SV Berlin Mix
  • Uta Küchler
  • Lothar Westphal
  • Manfred Leiacker
  • Birgit Jakubowski
3:54:14

Ein schöner Bericht von Horst Matznick über die Kurzreise nach Neubrandenburg wird in der Juli-Ausgabe unserer Vereinszeitung erscheinen, aber hier schon mal ein Dank an die Veranstalter für die gelungene Veranstaltung und ihre perfekte Organisation. Und in unserem Kreise Dank an Holger für den Tipp und Dank an Andrea und Werner Ruck für die Bahnreisevorbereitung und Dank an Joachim Dirks für die schönen Fotos, die jetzt in Farbe folgen (unsere Vereinszeitung ist ja noch schwarz-weiß):

Die fast vollständige PostSV-Reisegruppe am Tollensesee in Neubrandenburg
Horst MatznickBirgit JakubowskiJohannes BauerAtsushi ItabashiHeike WyciskAnja KrechLothar WestphalNicole TewesHeiko KlimekWerner RuckDaniela KleringsDietmar KlockeRobert KappelerJutta KolbergImke KlockeHolger Trapp-OpitzRalf MilkeAndrea RuckGünter LewanzikUgo AngeliniDieter SegebartChristiane LangeManfred LeiackerBernhard BeckerHarald Busse
Vor dem Start
Ralf MilkeRobert KappelerDietmar KlockeChristiane LangeJutta KolbergUta Küchler
Daniela als Schlußläuferin der siegreichen Frauen
Carsten beim Endspurt als Schlußläufer der M1
Unsere erfolgreichen Frauen bei der Siegerehrung: Daniela, Imke, Heike und Jutta