Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2004

Berlin-Brandenburgische Marathonmeisterschaften 2004

Beim diesjährigen Berlin-Marathonlauf am 26. September 2004 sind auch die Berlin-Brandenburgischen Marathonmeisterschaften 2004 ausgetragen worden, deren Ergebnisse erst später verfügbar waren. Hierbei haben Läuferinnen und Läufer unserer Abteilung Siege oder hervorragende Platzierungen erreicht, die mit Medaillen und/oder Urkunden der Berliner und Brandenburgischen Leichtathletikverbände geehrt werden.

Im Einzelnen gab es folgende Ergebnisse bei den Frauen:

PlatzKlasseNameBrutto-Zeit
VierteSeniorinnen W40Imke Klocke3:10:13
DritteSeniorinnen W45Bärbel Rennung3:29:26
SiebteSeniorinnen W50Ruth Suhr3:58:16

..... und folgende Ergebnisse bei den Männern:

PlatzKlasseNameBrutto-Zeit
MeisterMännerHolger Trapp-Opitz2:28:30
AchterMännerAtsushi Itabashi2:42:06
VierterSenioren M40Peter Hergersberg2:49:58
ZweiterSenioren M50Wilfried Jackisch2:53:23
VierterSenioren M50Dietmar Klocke2:58:30
FünfterSenioren M50Günter Lewanzik3:00:49
DritterSenioren M55Manfred Kretschmer3:06:41
AchterSenioren M55Werner Feist3:34:01
MeisterSenioren M60Dieter Segebart3:14:23
FünfterSenioren M60Horst Matznick3:28:00


Das habt ihr alle ganz toll gemacht!

Auf Grund dieser hervorragenden Einzelleistungen ergaben sich Medaillen und Urkunden in Mannschaftswertungen:

Dritte bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Frauen) wurden in 10:37:55

Imke Klocke3:10:13
Bärbel Rennung3:29:26
Ruth Suhr3:58:16

Meister bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin I in 7:54:36

Holger Trapp-Opitz2:28:30
Atsushi Itabashi2:42:06
Michael Engelfried2:44:00

Vierter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin II in 8:26:40

Patrik Marschalik2:48:21
Carsten Schultz2:48:21
Peter Hergersberg2:49:58

Siebter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin III in 8:38:58

Fabian Prokop2:52:00
Wilfried Jackisch2:53:23
Marco Musolf2:53:35

Elfter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin IV in 8:54:28

Robert Kappeler2:57:05
Dietmar Klocke2:58:30
Ralf Milke2:58:53

Vierzehnter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin V in 9:06:59

Johannes Bauer2:59:55
Günter Lewanzik3:00:49
Reinhard Röcher3:06:15

Achtzehnter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Männer) wurde
Post SV Berlin VI in 9:26:22

Manfred Kretschmer3:06:41
Arndt Boshof3:09:28
Friedrich-W. Wulfmeyer3:10:13

Sechster bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Senioren M40-M45) wurde
Post SV Berlin in 9:05:41

Peter Hergersberg2:49:58
Reinhard Röcher3:06:15
Arndt Boshof3:09:28

Meister bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Senioren M50-M55) wurde
Post SV Berlin I in 8:52:42

Wilfried Jackisch2:53:23
Dietmar Klocke2:58:30
Günter Lewanzik3:00:49

Sechster bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Senioren M50-M55) wurde
Post SV Berlin II in 10:51:01

Manfred Kretschmer3:06:41
Werner Feist3:34:01
Manfred Leiacker4:10:19

Zweiter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Senioren M60-M65) wurde
Post SV Berlin I in 10:25:53

Dieter Segebart3:14:23
Horst Matznick3:28:00
Michael Betsch3:43:30

Vierter bei den Berlin-Brandenburgischen Meisterschaften 2004 (Senioren M60-M65) wurde
Post SV Berlin II in 11:47:46

Karl Heuer3:44:12
Willi Rieck3:52:17
Armin Petrak4:11:17

Herzlichen Glückwunsch an euch alle!