Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2005

25. Rotterdam-Marathon am 10. 4. 2005

Beitrag von Atsushi Itabashi.

Jimy Mundi (KEN) gewinnt die 25. Auflage des Rotterdam-Marathons am 10.04.2005 in 02:07:50 vor Jakson Koech (KEN) und dem Titelverteidiger und Sieger des Berlin-Marathons 2004 Felix Limo (KEN). Die 9 von ersten 10 Läufer stammten aus Kenia.

Ich erreichte das Ziel nach 2:48:59 (Brutto). Ich lief die erste 10 km in 36:54, was mehr als eine Minute zu schnell war als meinen Plan, und den Halbmarathon in 1:19:04. Bei Windstärke 4 und Regen in relativ kalter Temperatur (< 11Grad) mußte ich meinen Versuch für Bestzeit frühzeitig am KM 25 aufgeben.

Die Bedingungen beim Start schienen schon nicht ganz optimal für Bestzeit zu sein. Ich gab meine Freundin zwei Getränkeflasche (für KM 12 und 30) und ging zu meinem Startblock um 10:40. Mir war frisch und ich dachte, ob ich wärmer angezogen sein sollte.

Um 11:00 startete der Marathon mit Kanonendonner. Fast gleichzeitig fing es auch zu regnen an. Mein Feld läuft gerade 3:40/km und ich suche meine Zuordnung, Gruppe von 3:45/km. „Zu schnell!?!” ich wechsele zu der nächsten Gruppe, aber sie laufen auch 3:40. Als ich meine 3:45 Gruppe fand bin ich schon 10 km gelaufen.

Ich war einen Tick zu schnell und es war naß, windig und kalt. Das Wetter wurde zunehmend schlechter. Ich dachte, „jeder Lauf ist anders und was geschah ist schon passiert, kann man nicht es ändern”. Am KM 25 waren beide Beine schon sehr schwer und es ging nicht gut. Noch schaffte ich den KM 30 und gab meine Freundin Bescheid, daß ich KO war. Sie feuerte mich an, einfach durchzulaufen, und so lief ich nächste 6 KM bis zum Punkt, wo mein niederländischer Freund mit Getränke auf mich wartet. Da wurde es mir klar, daß ich noch unter 2:50 laufen kann, und das gab mir Mut. Ich schaffte sogar unter 2:49 mit Endbeschleunigung. Ich freue mich, daß ich den Lauf nicht aufgegeben habe und vor allem unter 2:50 geschafft habe.

Übrigens ist meine eigene Nettozeit 2:48:51. Es ist mir Rätsel, warum die offizielle Nettozeit nur 2:48.58 ist.

Eingeloggte Benutzer können Kommentare hinterlassen.