Menü überspringen

Berichte & Ergebnisse 2005

Berlin-Brandenburgische Seniorenmeisterschaften

Beitrag von Günter Lewanzik.

Zur Galerie.

Berlin-Brandenburgische Hallen-Seniorenmeisterschaften sind ein Ereignis, welches dem Läufer / der Läuferin vor Augen führt, dass Leichtathletik nicht nur Laufen ist. Die Meisterschaften sind eine quirlige Veranstaltung auf der neben den Laufdisziplinen auch Athleten in technisch anspruchsvollen Sportarten wie Hochsprung oder Kugelstoßen beobachtet werden können. Der Nur-Läufer fragt sich, wie schafft es der Athlet beim Hochsprung über die Latte zu kommen, auch wenn sie „nur” bei 145 cm aufliegt?

Zwei Teilnehmer vom PSB 24-Laufteam haben für die Langstrecke (3000 m) gemeldet: Dieter Segebart und Manfred Kretschmer. Der 3000 m Lauf der Altersklassen M50, M55 und M60 wurde gemeinsam gestartet. Dominiert wurde er von Klaus Goldammer vom OSC Berlin, der in 9:58:40 souverän gewann. Manfred Kretschmar gewann nach hartem Fight seine Altersklasse in 11:13,65 vor Helmut Huber (LC Ron Hill). Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn der Berlin-Brandenburgischen Meisterschaft! Dieter Segebart musste sich zum Schluss – obwohl er lange in Führung gelegen hatte – Detlef Laße von der LG Nord Berlin knapp geschlagen geben. Dieter Segebart wurde mit einer knappen Sekunde Rückstand (in 11:24,84) Zweiter in M60. Für die hervorragende Zeit herzlichen Glückwunsch. Die Ergebnisse der Seniorenmeisterschaften finden sich beim BLV.

Eingeloggte Benutzer können Kommentare hinterlassen.